ALLE NACHRICHTEN

Aufwärts mit Risiken – Folgen der Zinswende für die Aktienmärkte

Zinsen, was ist das, werden Sie fragen! Entweder weil Sie als typischer Sparer schon lange keine mehr bekommen. Oder weil als Aktienbesitzer Ihre Zinsen aus Dividenden und Kursgewinnen bestehen. Wenn Sie zur zweiten Gruppe gehören, haben Sie bislang alles richtig gemacht. Zu verdanken haben Sie das auch den Zentralbanken, die in den vergangenen Jahren mit immer mehr frischem Geld die Aktienmärkte vor sich hergetrieben haben.

Doch damit könnte es jetzt vorbei sein. Die Weltwirtschaft hat wieder Fahrt aufgenommen, die Geldpolitik nimmt langsam aber sicher den Fuß vom Gas. In den USA steigen die Zinsen schon wieder, und auch in Europa sorgte die Europäische Zentralbank in der vergangenen Woche dafür, dass auf dem Börsenparkett wieder ein wenig die Angst vor steigenden Zinsen umging. Über die Folgen der Zinswende urteilen die Experten des Werthstein Instituts im neuen Index Update Video.

Giles Keating, Robert Halver und Valérie Pagnol diskutieren die Frage, wie schnell die Zinsen steigen und welche Folgen das für die Aktienmärkte und damit Ihre Investments hat. Wir wünschen viel Spaß mit unserem neuen Index Update Video!

Vorsicht Zinswende!
Gut für Sparer, schlecht für Aktionäre?

Wird 2018 das Jahr der Zinswende in Europa? Folgt die EZB der Fed, weil die Inflation stärker anzieht? Und was bedeuten steigende Zinsen für den Aktienmarkt? Darum geht es auch in unserem nächsten Werthstein Webinar mit Stefan Riße und Giles Keating am 16. Januar 2018 um 18 Uhr. Sie erfahren, wie Sie sich in diesem Umfeld positionieren, ohne auf renditeträchtige Chancen verzichten zu müssen. Diskutieren Sie mit! Anmeldungen unter www.werthstein.com/webinar.

 

Eröffnen Sie jetzt Ihr virtuelles Werthstein Thoughts Konto
JETZT TESTKONTO ERÖFFNEN

Lieber gleich echtes Geld anlegen mit Werthstein Invest.

Neueste Nachrichten

MEHR

Bleiben Sie informiert

 

Abonnieren Sie den kostenlosen Werthstein Brief