ALLE NACHRICHTEN

Neue Zeitgeist Challenge: China vs. Indien

Beide Länder haben eines gemeinsam: Sie stehen vor großen Herausforderungen, welche nur mit tiefgreifenden Reformen zu meistern sind.

 

In China heißt es nach drei Jahrzehnten dynamischen Wachstums nun Qualität statt Quantität. Wirtschaft umstrukturieren, Umweltschutz angehen, Exportabhängigkeit senken und die Binnennachfrage stärken – dies alles geht zu Lasten des Wachstums, welches 2017 nur noch 6,5 Prozent betragen soll. Immer noch viel, aber das langsamste seit 26 Jahren. Trotz aller Zweifel der Investoren an der schnellen und reibungslosen Umsetzung dieser Reformen steigen die Kurse an Chinas Börsen wieder, der Aufwärtstrend scheint weiter intakt.

Indien dagegen steht noch ganz am Anfang und liegt in seiner Entwicklung rund 30 Jahre hinter China zurück. Was das jährliche Wirtschaftswachstum angeht, hat Indien China aber längst eingeholt, wenn nicht sogar schon abgehängt. Der Subkontinent profitiert dabei von zwei entscheidenden Faktoren: Erstens einer günstigeren demografischen Situation und zweitens von einem tieferen Ausgangsniveau in der Wirtschaftsleistung, was ein enormes Nachholpotenzial bietet. Während aber das Ziel noch weit entfernt ist und der Weg dahin schwer werden dürfte, hat die Börse schon viele Vorschusslorbeeren verteilt.

In unserer neuen Challenge nimmt das Werthstein Institut beide Kontrahenten genau unter die Lupe. China oder Indien, welches Land und damit welcher Zeitgeist bietet aktuell die interessantere Investitionsperspektive? Klicken Sie rein!

Den neuen Zeitgeist, den wir in unser Werthstein Portfolio aufgenommen haben, stellen wir Ihnen detailliert auf unserer Webseite vor. Neben vielen Informationen erwarten Sie ein attraktives Video, aufschlussreiche Zahlen und Fakten und spannende Infografiken.

Hier geht es zum Gewinner!

Bleiben Sie informiert

 

Abonnieren Sie den kostenlosen Werthstein Brief