So sicher ist Ihr Vermögen bei Werthstein

Werthstein ist ein digitaler Vermögensverwalter. Für Ihre Sicherheit sind die sichere Verwahrung Ihres Vermögens und die Vertraulichkeit Ihrer Daten entscheidend. Dafür arbeitet Werthstein mit zwei renommierten Partnern zusammen, die die höchsten Qualitäts- und Sicherheitsstandards garantieren können: die Baader Bank AG und Microsoft Inc.

Das Wichtigste zu Ihrer Sicherheit

Ihre Vermögen wird in einem auf Ihren Namen lautenden Depot bei der Baader Bank AG, gegründet 1983, sicher verwahrt.

Ihr Konto bei der Baader Bank ist durch die gesetzliche Entschädigungseinrichtung deutscher Banken bis zu €100.000 gesichert und darüber hinaus durch den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken (BdB).

Ihre Daten werden im Cloud Rechenzentrum von Microsoft gespeichert, das zu den sichersten der Welt zählt.

Werthstein GmbH

Als Vermögensverwalter sind wir in Deutschland durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert.

Als Vermögensverwalter ist Werthstein nicht befugt, sich Eigentum oder Besitz an Ihren Vermögenswerten zu verschaffen.

Baader Bank AG

Die Baader Bank AG wird als Kreditinstitut von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert und es greifen die deutschen Sicherungssysteme für Einlagen und Depots.

Microsoft Inc.

Ihre Daten werden in Microsoft Azure nach den höchsten professionellen Sicherheitsstandards entsprechend der Empfehlungen des Bundesamts für Sicherheit in der  Informationstechnik (BSI) und internationaler Zertifizierungen nach dem ISO Standard gespeichert.

Es ist und bleibt Ihr Geld

Wenn Sie Ihr Vermögen bei Werthstein anlegen, geben Sie uns die Erlaubnis, in Ihrem Namen Anlageentscheidungen in einem auf Ihren Namen lautenden Depot auszuführen, die darüber hinaus Ihren Vorgaben entsprechen. Dazu dient die sogenannte Vermögensverwalter-Vollmacht, die Sie uns einräumen, wenn Sie Werthstein-Kunde werden.

 

Die Verwahrung Ihres Vermögens übernimmt die Baader Bank AG für alle Kunden von Werthstein. Als Vermögensverwalter dürfen wir uns niemals „Eigentum oder Besitz an Geldern oder Wertpapieren von Kunden verschaffen“. Diese regulatorische Vorgabe wird in Deutschland streng geprüft.

 

Um Ihr Vermögen zu schützen, haben wir gemeinsam mit der Baader Bank AG ein weiteres Sicherheitsmerkmal entwickelt: sowohl Zuflüsse als auch Entnahmen Ihrer Geldanlage bei Werthstein führt die Baader Bank AG ausschließlich auf ein sogenanntes Referenzkonto aus, das auf Ihren Namen lautet. Typischerweise ist das Ihre Hausbankverbindung.

 

Werthstein wird als Vermögensverwalter von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) in Frankfurt beaufsichtigt. Die BaFin führt die Werthstein GmbH unter der Institutsnummer 148182. Darüber hinaus ist Werthstein der Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW) in Berlin zugeordnet.

Ihr Vermögen wird sicher verwahrt

Die Baader Bank ist eine der führenden Banken für Dienstleistungen rund um Wertpapierhandel für institutionelle Kunden und Investment Banking im deutschsprachigen Raum. An Börsenplätzen in Deutschland, Österreich und der Schweiz handelt die Baader Bank in über 800.000 Finanzinstrumenten. Als unabhängiger Anbieter von Kapitalmarktdienstleistungen begleitet sie zudem Unternehmen bei Börsengängen und Kapitalmaßnahmen und verschafft ihnen Zugang zu internationalen Investoren.

 

Werthstein arbeitet mit der Baader Bank zusammen, da sie mit ihrer größtmöglichen Nähe zum Kapitalmarkt und langjähriger Erfahrung sowohl im börslichen und außerbörslichen Wertpapierhandel als auch in der Wertpapierabwicklung ein vollumfängliches Spektrum an handelsnahen Dienstleistungen abdeckt. Ihre hohen IT-, Qualitäts- und Sicherheitsstandards sowie ihr Komplettangebot – von der Orderabwicklung bis hin zur Konto- und Depotführung für Privatkunden – machen die Baader Bank zum idealen Partner für Werthstein.

 

Die herausragende Marktposition der Baader Bank zeigt sich in den Auszeichnungen, die sie immer wieder für ihre hervorragenden Leistungen im institutionellen Aktienbrokerage erhält. So belegte sie zum zweiten Mal in Folge beim Extel Survey 2016 erste Plätze in den wichtigen Segmenten Germany: Equity Sales, Germany: Trading/Execution und Germany: Small & Mid Caps Trading/Execution.

 

Ihr Konto bei der Baader Bank ist durch die gesetzliche Entschädigungseinrichtung deutscher Banken bis zu 100.000 Euro gesichert. Zudem ist die Baader Bank Mitglied im Einlagensicherungsfonds (ESF) des Bundesverbands deutscher Banken (BdB), der einen Einlagenschutz von bis zu 20 % des haftenden Eigenkapitals des Instituts bietet. Ihr Depotvermögen wird in Form einer Sonderverwahrung und damit getrennt vom Bankvermögen verwahrt, sodass es auch im Fall einer Insolvenz der Baader Bank oder von Werthstein geschützt ist.

Ihre Daten sind in guten Händen

Werthstein nutzt mit Microsoft Azure die modernste Technologie eines der weltweit größten IT-Konzerne für maximale Sicherheit der Infrastruktur von Werthstein und Ihrer persönlichen Daten. Diese beruht auf den folgenden Säulen:

 

Interne Verfahren

Werthstein hat Prozesse und Kontrollen implementiert, um alle relevanten IT-Sicherheits- und Datenschutzanforderungen einzuhalten. Dazu zählen Zugangsbeschränkungen, Datensparsamkeit, und Datensicherheit.

 

Schutz der Infrastruktur

Die von Werthstein genutzten Rechenzentren von Microsoft Azure sind physisch gegen Einbrüche, Stromausfälle, und Netzwerkausfälle abgesichert und auf einen unterbrechungsfreien 24x7x365-Betrieb ausgerichtet. Sie sind nach dem internationalen ISO 27001 Standard zertifiziert, der vom deutschen Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vorgeschrieben ist.

Perimeter

  • Bewachung rund um die Uhr
  • Sicherer Abstand vom Gebäude zur Einzäunung
  • Rammschutz
  • Einzäunung

Gebäude

  • Alarmanlage
  • Überwachungszentrale
  • Erdbebensicherheit
  • Kameraüberwachung

 

Server-Raum

  • Biometrische Zwei-Faktor-Zugangskontrollen
  • Kameraüberwachung
  • Notstromversorgung für mehrere Tage

Schutz des Netzwerks

Die Kundendaten von Werthstein werden logisch isoliert von anderen Daten in den Rechenzentren von Microsoft Azure gespeichert. Nur Werthstein und ihre Kunden haben Zugang zu den bei Werthstein gespeicherten Daten.

 

Datenschutz

Werthstein nutzt die Datenschutz-Infrastruktur von Azure um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher sind: sowohl bei der Speicherung, als auch bei der Übermittlung. Wir nutzen kryptographische Verfahren, um die Vertraulichkeit Ihrer Daten und die Sicherheit Ihres Vermögens sicherzustellen.

 

Authentifizierung und Zugangsbeschränkungen

Microsoft stellt mit strengen Kontrollverfahren sicher, dass nur wenige Mitarbeiter Zugang zu Azure haben. Dazu gehören Mehrfaktor-Authentifizierungsverfahren, sowie die Überwachung und Dokumentation von Zugängen. Werthstein nutzt dieselben Verfahren um die Zugangsmöglichkeiten von Angestellten einzuschränken und zu überwachen.

 

Kontrolle über Daten

Werthstein hat zu jedem Zeitpunkt die Kontrolle und den Besitz über alle Daten, die Werthstein speichert. Dazu gehört auch die Kontrolle über den Ort der physischen Speicherung. Werthstein hat Microsoft dazu angewiesen, alle Kundendaten ausschließlich innerhalb der Europäischen Union zu speichern, wo sie den Datenschutzregeln der EU unterliegen.

 

Zertifizierungen

Microsoft Azure erfüllt alle relevanten internationalen Standards, insbesondere die vom deutschen Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik vorgeschriebene internationale Norm ISO 27001, und darüber hinaus die ISO/IEC 27018 Vorschrift, die die Verarbeitung von persönlichen Daten durch Cloud-Anbieter regelt.

Bleiben Sie informiert

 

Abonnieren Sie den kostenlosen Werthstein Brief