ALLE NACHRICHTEN

Werthstein Woche – Einfach nur cool bleiben

In manchen Börsenphasen sollte man sich einfach auf seine Hände setzen und Ruhe bewahren. Das gilt auch für einen aktiven Vermögensverwalter wie Werthstein, dessen Aufgabe nicht nur darin besteht, für seine Kunden möglichst gewinnbringende Investitionen zu tätigen, sondern zu bestimmten Zeitpunkten auch einfach abzuwarten und das Pulver trocken zu halten.

Trotz einiger Stabilisierungsversuche wie wir sie etwa Anfang der Woche gesehen haben bleiben die Märkte unserer Meinung nach noch eine Weile volatil. Das ist nichts Ungewöhnliches, in Phasen wie dieser treten bei vielen Investoren jedoch die langfristigen Erfolgsaussichten eines Unternehmens in den Hintergrund. Sie treffen keine Unterscheidung mehr zwischen verschiedenen Aktien und verkaufen einfach alles. Gerade dies eröffnet aber anderen Anlegern die Möglichkeit, gute Aktien richtig billig zu erwerben. Wer klug ist und über Kapital verfügt, bereitet sich daher jetzt auf den Einstieg vor. Denn es werden sich wieder Chancen ergeben. Wenn wir der Meinung sind, dass es soweit ist, werden Sie es erfahren.

Für aussichtsreich halte ich zum Beispiel unser Zeitgeist-Investment „Digitale Aufsteiger“, sobald der Ausverkauf der Tech-Aktien zum Stillstand kommt. Auch das Thema „Fahren ohne Fahrer“ kann in den nächsten zwölf bis 18 Monaten zu den Gewinnern gehören.

Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da
Online-Buchung: unverbindliches Beratungsgespräch

Neues von Werthstein

MEHR

Bleiben Sie informiert

 

Abonnieren Sie den kostenlosen Werthstein Brief